Spendenaufruf für die „Strategiekonferenz für kämpferische Gewerkschaften“

Liebe Kolleg*innen, liebe Freund*innen,

in vielen Bereichen wächst der Unmut über die bestehenden Verhältnisse. Davon sind unsere Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben nicht ausgenommen. Der Wille, etwas für eine bessere Zukunft für sich und andere zu tun, ist weit verbreitet und immer wieder sehen wir Ansätze für Streiks und Bewegungen, die über den Rahmen einer reinen Lohnforderung hinausgehen. Immer wieder sehen wir aber auch die Enttäuschung darüber, dass Tarifergebnisse unter den Erwartungen bleiben, Kolleg*innen nicht über den Verlauf der Dinge entscheiden können oder das Potential für Kämpfe nicht ausgeschöpft wird. Die DGB-Gewerkschaften sind mit immer noch sechs Millionen Mitgliedern die größten Organisationen der Beschäftigten in Deutschland. Die Vernetzung für kämpferische Gewerkschaften – VKG hat begonnen, eine Diskussion darüber zu führen, welche Art von Gewerkschaften mit welcher Politik als konsequente Interessenvertretung der Lohnabhängigen wir brauchen. Ein wichtiger Schritt in diesem Prozess ist die „Strategiekonferenz für kämpferische Gewerkschaften“, die vom 25. bis 26. Januar 2020 in Frankfurt am Main stattfinden wird. Hinter der Initiative stehen keine ausfinanzierten Apparate, sondern sie wird ehrenamtlich von Kolleg*innen aus verschiedenen Branchen und Gewerkschaften organisiert. Unser Ziel ist es, möglichst viele Kämpfer*innen in den Betrieben und Gewerkschaften zusammenzubringen. So wollen wir dem Ziel einer Neugestaltung der Gewerkschaften einen Schritt näher kommen. Dies in die Tat umzusetzen, Räume zu mieten, Material zu produzieren, Websites zu betreiben kostet Geld. Daher sind wir auf Eure Spenden angewiesen und rufen Euch auf, die „Strategiekonferenz“ nicht nur mit Ideen und Eurer Anwesenheit, sondern auch finanziell zu unterstützen. Ladet Eure Gremien, Betriebsgruppen und Kolleg*innen ein, das selbe zu tun!

Bitte überweist Spenden auf folgendes Konto:

Netzwerk ver.di (Torsten Sting)

OstseeSparkasse Rostock

IBAN: DE46 1305 0000 1040 4630 41

BIC: NOLADE21ROS

Verwendungszweck: Strategiekonferenz 2020

Das „Netzwerk für eine demokratische und kämpferische ver.di“ stellt uns Ihr Konto für die Spenden zur Verfügung. Damit wir die Überweisungen eindeutig zuordnen können, verwendet bitte unbedingt „Strategiekonferenz 2020“ als Verwendungszweck.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s